Für die Filterung wurden keine Ergebnisse gefunden!

Warum Induktion?

Der eine möchte schnell und sauber kochen, der Andere möchte seine Kochkünste noch erweitern. Das Kochen mit Induktion hat viele Vorteile wie das sehr schnelle anbraten von Gargut als auch die Tatsache, dass nicht das Kochfeld selber sondern nur die Töpfe und Pfannen die Hitze leiten. So kann leicht durch hochheben eines Topfes die Zufuhr an Wärme komplett gestoppt werden. Auch das erlöschen der Hitze führt zum kompletten Stop der Hitze. Es wird von der Kochplatte keine weitere Hitze mehr an den Topf weitergegeben. Dieser Zustand ist sehr entscheidend beim Kochen, wenn zum Beispiel Milch überkocht, dann braucht hier nur das Kochfeld auf null gestellt werden. Ein weiterkochen ist dann nicht mehr möglich.

Leichte Reinigung bei Induktion

Das nur bei einem sehr langem Kochvorgang überhaupt Hitze auf das Kochfeld übertragen wird, haben alle Induktionskochfelder eine Restwärmeanzeige. Leuchtet die Lampe nach langer Zeit auf, ist eine bestimmte Wärme auf dem Kochfeld vorhanden und sollte nicht mit der Hand berührt werden. Da das gesamte Kochfeld ohne störende Erhebung ist, kann es mit ein wenig Spülmittel und warmen Wasser leicht gereinigt werden. Es sind keine störenden Ecken und Kanten vorhanden.

Icon1