Küchensteckdosen

… 1001 Möglichkeiten

In keinem anderen Raum verwendet man so viele Elektrogeräte wie in der Küche, deswegen sind ausreichend Steckdosen dort besonders wichtig. Doch für welche entscheidet man sich nur … Man kann sie drehen, kippen, biegen, ziehen usw. Für jede Ecke in der Küche gibt es eine passende Steckdose.

Gern stellen wir Dir hier mal ein paar ganz besondere Exemplare vor.

Im neuen Glasdesign erscheint die EVOline Backflip. Sie zählt mit zu unseren Lieblingen, da sie nicht nur wunderschön aussieht, sondern auch noch richtig was auf dem Kasten hat. Geschlossen ist die EVOline BackFlip kaum mehr als eine dünne Platte auf der Arbeitsfläche. Mit einem Finger angetippt, dreht sie sich um 180 Grad und zeigt alle nützlichen Funktionen.

Sie enthält zwei Schuko-Stecker und einen praktischen USB-Anschluss. So kann das Handy oder das Tablet nebenbei ganz mühelos geladen werden.

EVOline-BackFlip_Kche3

Ein weiterer Favorit ist die Thebo ST, die es in unzähligen Ausführungen gibt. Sie kann sowohl als Ecksteckdose punkten als auch beispielsweise neben dem Kochfeld platziert werden. Egal ob Schalter, USB-Anschluss oder mehrere Schukostecker die Thebo ST ist sehr facettenreich und passt sich ganz Deinen Wünschen an. Die Montage ist denkbar einfach und dank des Teleskop Stückes spielt die Höhe gar keine Rolle.

Thebo ST

Kommen wir nun zur EVOline Port. Die EVOline Port ist zunächst einmal sehr unscheinbar. Sie ist fast flächenbündig mit der Arbeitsplatte und nimmt kaum Platz in Anspruch. Doch zieht man einmal an dem Wipp-Hebel, kommen alle nützlichen Funktionen zum Vorschein. Sie ist sowohl mit mehreren Schukosteckern als auch mit einem praktischen USB-Anschluss ausgestattet. Wird sie nicht mehr gebracht, schiebt man sie einfach wieder nach unten und hat nun wieder genug Platz zum Kochen.

evoline port

Wer's mag, darf teilen ...Share on Facebook
Facebook
Tweet about this on Twitter
Twitter