LED Einbaustrahler mit neuer SMD Technik

Moderne LED Einbaustrahler werden mit der SMD Technik ausgestattet. Dabei wird das Leuchtmittel von oben auf die Trägerplatte aufgebracht, was den Vorteil hat, dass Erschütterungen der Lampe nichts mehr anhaben kann. Auch die Lebenserwartung ist durch die neue Technik deutlich erhöht. Denn ein aufbringen von oben ermöglich das eben das Leuchtmittel fester mit dem Träger verbunden ist. Ein gutes Beispiel dafür ist die Leuchte Metris new, wo  24 einzelne LED`s auf dem Träger aufgebracht sind, und ein gutes augenfreundliche LED Licht erzeugen.

Schwenkbare LED Leuchte

Auch wenn eine Leuchte nicht nur gerade nach unten leuchten soll, kann hier ein gutes Beispiel für eine leicht einzustellende LED Leuchte gezeigt werden. Der Einbaustrahler Swing ist in alle Richtungen schwenkbar und damit kann je nach Drehung der Leuchte entweder die Wand oder auch die Arbeitsplatte sehr gut ausgeleuchtet werden.

LED-Einbaustrahler

Leuchten in der Küchen sind heute wesentlich stromsparender und haltbarer als noch vor einigen Jahren. Gerade im Bereich der Einbaustrahler hat die LED Technik große Vorschritte gemacht. Die LED-Einbaustrahler können in den Oberschrank eingebaut werden, und nur noch der Einbauring ist zu sehen. Das helle und warme Licht der LED Strahler hilft beim Arbeiten und Entspannen in der Küche.

Richtige Montage der Strahler ist wichtig

Je nach Größe der Lochbohrung werden unterschiedliche Systeme an Einbaustrahler angeboten. Entweder als Ersatzbedarf für vorhandene Lochbohrungen oder auch bei einer neuen Küche wo dann neue Löcher gebohrt werden. Es sollte immer darauf geachtet werden, die richtigen Leuchten zu wählen, so dass die Leuchte nicht zu schwach ausleuchet, oder die Lichtfarbe nicht für den Einsatz richtig gewählt wurde.

Leuchten in der Küchen sind heute wesentlich stromsparender und haltbarer als noch vor einigen Jahren. Gerade im Bereich der Einbaustrahler hat die LED Technik große Vorschritte gemacht. Die... mehr erfahren »
Fenster schließen
LED-Einbaustrahler

Leuchten in der Küchen sind heute wesentlich stromsparender und haltbarer als noch vor einigen Jahren. Gerade im Bereich der Einbaustrahler hat die LED Technik große Vorschritte gemacht. Die LED-Einbaustrahler können in den Oberschrank eingebaut werden, und nur noch der Einbauring ist zu sehen. Das helle und warme Licht der LED Strahler hilft beim Arbeiten und Entspannen in der Küche.

Richtige Montage der Strahler ist wichtig

Je nach Größe der Lochbohrung werden unterschiedliche Systeme an Einbaustrahler angeboten. Entweder als Ersatzbedarf für vorhandene Lochbohrungen oder auch bei einer neuen Küche wo dann neue Löcher gebohrt werden. Es sollte immer darauf geachtet werden, die richtigen Leuchten zu wählen, so dass die Leuchte nicht zu schwach ausleuchet, oder die Lichtfarbe nicht für den Einsatz richtig gewählt wurde.

Die besondere Beleuchtung unter einem Schrank

Auf der Arbeitsplatte wird täglich gearbeitet und Essen zubereitet. Da ist eine helle und dabei auch augenfreundliche Ausleuchtung sehr wichtig. Es ist sehr wichtig, dass die Lebensmittel auch eine angenehme Farbe erhalten. Wenn das Licht zu grell ist, dann sieht Fleisch gräulich aus, und nicht wirklich angenehm. Die richtige Beleuchtung für die Küchennische ist sehr wichtig, denn auch die schönste Küche wird nur so schön sein, wenn auch die Beleuchtung passend ist.

Richtige Strahler für die Küche

Neben der Ausleuchtung der Arbeitsplatte ist auch eine Ausleuchtung mit Einbaustrahler in Überbauten möglich. Dazu werden die gleichen Einbaustrahler verwendet. Die Bohrung sollte beachet werden, denn unterschiedliche Größen an Bohrungen sind wählbar. Der Vorteil der Leuchten liegt darin, dass diese nicht zu heiß werden können, und damit ein Brand von Holtteilen vermieden wird.