Filter schließen
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  

Passender Schmutzfilter für die Armatur

Um eine Küchenarmatur richtig und umfassend zu schützen empfehlen wir die Verwendung von einem Schmutzfilter welcher die groben Verunreinigung aus dem Trinkwasser rausfiltert. Diese noch so kleinen Ablagerungen im Trinkwasser sind für uns Menschen nicht schädlich, bringen aber im Inneren einer Armatur die Kartusche mächtig in Schwierigkeiten. Die kleinen Teilchen wirken wir bei einem Schleifeffekt auf die Kartusche, wodurch die Oberfläche angegriffen werden kann. Dieses führt zum Tropfen der Armatur und schließlich wird die Kartusche auf Grund eines Defektes gegen eine neue ausgetauscht. Ist sehr ärgerlich und kann auch im Einzelfall recht teuer werden. Einfacher ist die Verwendung der Schmutzfilter. Diese lassen sich einfach 1 mal im Jahr unter fließend Wasser ausspülen und so ein weiteres Jahr wieder verwenden.

Richtige Pflege einer Niederdurckarmatur

Je nach Material ist die Pflege unterschiedlich. Wir haben in einer Pflegeseite für Armaturen die wichtigsten Punkte leicht und verständlich für Sie zusammengefaßt. Eine Niederdruckarmatur wird entscheidend länger halten, wenn sie regelmässig gereinigt und gepflegt wird.

Niederdruckarmaturen

Die Küchen Armatur in Variante Niederdruck wird an einen Warmwasserspeicher (Boiler) angeschlossen. Eine Niederdruck Armatur anzuschließen ist recht einfach: ein Schlauch dient zum Anschluss an das Kaltwassernetz, die beiden anderen Schläuche werden am Boiler installiert. Vor dem Kauf eines Niederdruck Wasserhahns bitte darauf achten, ob im Spülenschrank oder an der Wand ein Wasserspeicher (Boiler) vorhanden ist.

Die drucklose Armatur mit Mischbatterie

Wir weisen darauf hin, dass der Wasserhahn für Durchlauferhitzer in der Regel nicht dem aktuellen Standard entspricht. Neubauten sind zum Beispiel ausgelegt für Hochdruck Armaturen und besitzen keinen Wasserspeicher.

Die Küchen Armatur in Variante Niederdruck wird an einen Warmwasserspeicher (Boiler) angeschlossen. Eine Niederdruck Armatur anzuschließen ist recht einfach: ein Schlauch dient zum Anschluss an... mehr erfahren »
Fenster schließen
Niederdruckarmaturen

Die Küchen Armatur in Variante Niederdruck wird an einen Warmwasserspeicher (Boiler) angeschlossen. Eine Niederdruck Armatur anzuschließen ist recht einfach: ein Schlauch dient zum Anschluss an das Kaltwassernetz, die beiden anderen Schläuche werden am Boiler installiert. Vor dem Kauf eines Niederdruck Wasserhahns bitte darauf achten, ob im Spülenschrank oder an der Wand ein Wasserspeicher (Boiler) vorhanden ist.

Die drucklose Armatur mit Mischbatterie

Wir weisen darauf hin, dass der Wasserhahn für Durchlauferhitzer in der Regel nicht dem aktuellen Standard entspricht. Neubauten sind zum Beispiel ausgelegt für Hochdruck Armaturen und besitzen keinen Wasserspeicher.

1 von 3
Villeroy & Boch Como Küchenarmatur
Villeroy & Boch Como
ab 135,00 €
Systemceram Move
Systemceram Live
ab 149,00 €
Systemceram Move
Systemceram Move
ab 305,00 €
Systemceram Snow
Systemceram Snow
ab 109,00 €
BLANCO AVONA-S Chrom ND
BLANCO AVONA-S Chrom ND
259,00 €
BLANCO CARENA-S Chrom ND
BLANCO CARENA-S Chrom ND
219,00 €
BLANCO NEA-S Chrom ND
BLANCO NEA-S Chrom ND
249,00 €
BLANCO BRAVON-S Chrom ND
BLANCO BRAVON-S Chrom ND
199,00 €
BLANCO NEA Chrom ND
BLANCO NEA Chrom ND
179,00 €
BLANCO BRAVON Chrom ND
BLANCO BRAVON Chrom ND
159,00 €
BLANCO YOVIS-S Chrom ND
BLANCO YOVIS-S Chrom ND
239,00 €
BLANCO ANTAS-S Chrom ND
BLANCO ANTAS-S Chrom ND
219,00 €
Aqua Cucina Lago Küchenarmatur Chrom
Aqua Cucina Lago SB
219,00 €
BLANCOWEGA Chrom ND
BLANCOWEGA Chrom ND
95,00 €
Villeroy & Boch Modern Steel Edelstahl-Küchenarmatur
Villeroy & Boch Modern Steel
ab 219,00 €
Villeroy & Boch Steel Shower Küchenarmatur
Villeroy & Boch Steel Shower
ab 212,00 € 249,00 €
Villeroy & Boch Como farbig
Villeroy & Boch Como farbig
ab 209,00 €
Systemceram Line Küchenarmatur Niederdruck oder Hochdruck
Systemceram Line
ab 185,00 €
1 von 3

Fast 5% der Haushalte benötigen eine Niederdruckarmatur

In einigen Küchen ist ein Wasserboiler eingebaut welcher das kalte Leitungswasser erwärmt. Um dieses erwärmte Wasser in eine Armatur zu befördern, wird eine sogenannte Niederdruckarmatur benötigt. Sie hat anders als eine Hochdruckarmatur einen zusätzliche Wasserleitung die an den Wasserboiler angeschlossen wird. Darüber gelangt das kalte Wasser in die Armatur. Den Unterschied zwischen Hochdruck- und Niederdruck Armaturen haben wir einfach und überschaubar erklärt.