Spülmittelspender

Gerade beim Abwaschen wird Spülseife benötigt. Es ist sehr angenehm, wenn diese in Reichweite zur Verfügung steht. Da ist der Einbau eines Spülmittelspenders sehr sinnvoll, denn dieser wird in der Einbauspüle eingesetzt und lässt sich durch einfaches Drücken betätigen. Die Seife kommt dann oben aus dem Seifenspender heraus - auch mit nassen Händen leicht zu bedienen.

Leiches Nachfüllen des Seifenspenders möglich

Viele Modelle lassen sich von oben befüllen. Dazu wird die Pumpe nach oben herausgezogen und die flüssige Seife von oben in den Behälter eingefüllt. Es gibt auch Modelle, bei denen der Behälter unter der Spüle angedreht und befüllt wird. Die meisten Spender haben ein Fassungsvermögen von 250ml, welches für den normalen Haushault völlig ausreichend ist. In Sachen Design haben die Spender einiges zu bieten - sowohl in Farbe oder Form. Hier findet jeder das Passende. Sollte das Fassungsvermögen nicht ausreichen gibt es natürlich auch größere Spender. Selbstverständlich lassen sich alle Spülmittelspender nachfüllen.

Gerade beim Abwaschen wird Spülseife benötigt. Es ist sehr angenehm, wenn diese in Reichweite zur Verfügung steht. Da ist der Einbau eines Spülmittelspenders sehr sinnvoll, denn dieser wird in der... mehr erfahren »
Fenster schließen
Spülmittelspender

Gerade beim Abwaschen wird Spülseife benötigt. Es ist sehr angenehm, wenn diese in Reichweite zur Verfügung steht. Da ist der Einbau eines Spülmittelspenders sehr sinnvoll, denn dieser wird in der Einbauspüle eingesetzt und lässt sich durch einfaches Drücken betätigen. Die Seife kommt dann oben aus dem Seifenspender heraus - auch mit nassen Händen leicht zu bedienen.

Leiches Nachfüllen des Seifenspenders möglich

Viele Modelle lassen sich von oben befüllen. Dazu wird die Pumpe nach oben herausgezogen und die flüssige Seife von oben in den Behälter eingefüllt. Es gibt auch Modelle, bei denen der Behälter unter der Spüle angedreht und befüllt wird. Die meisten Spender haben ein Fassungsvermögen von 250ml, welches für den normalen Haushault völlig ausreichend ist. In Sachen Design haben die Spender einiges zu bieten - sowohl in Farbe oder Form. Hier findet jeder das Passende. Sollte das Fassungsvermögen nicht ausreichen gibt es natürlich auch größere Spender. Selbstverständlich lassen sich alle Spülmittelspender nachfüllen.

Filter schließen
  •  
  •  
  •  
von bis
  •  
  •  

Spülmittelspender auf dem Spülbecken

Jeder kennt das Problem, wenn im Spülbecken abgewaschen wird: Die Hände sind nass und ein Nachschub an Spülmittel wird gebraucht. Dann wäre es sehr einfach, mit der Hand auf einen Seifenspender zu drücken und weiteres Spümittel kommt dazu. Es wird empfohlen, den Seifenspender direkt in die Spüle einzubauen, da die Stabilität wesentlich höher ist, als wenn diese in die Arbeitsplatte verbaut wird. Außerdem ist  die Spüle unempfindlicher gegen Feuchtigkeit als eine Arbeitsplatte. Der Spülmittelspender kann sowohl in die Spüle als auch in die Arbeitsplatte aus Massivholz ode Granit eingesetzt werden. Durch einfaches Drücken auf die Pumpe wird mechanisch Seife nach oben zum Auslass befördert.

Pflege eines Spülmittelspenders

Ist der Spülmittelspender aus glänzendem Chrom, dann reicht die Pflege mit Spülmittel und einem weichen Baumwolltuch. Wichtig ist ein Nachwischen mit einem trockenem Tuch, damit keine Kalkflecken entstehen. Der Seifenspender aus Edelstahl matt kann mit ein wenig warmen Wasser und einem Microfasertuch gereinigt werden.