Kochfeld Arten

Die drei beliebtesten Arten zu kochen sind Induktion, Glaskeramik und das Kochen mit Gas-Brenner. Natürlich sind diese Varianten auch bei einem Falcon Herd zu finden. Die vermeintlich perfekte Art und Weise des Kochens gibt es nicht und mit welcher Technik Sie kochen wollen, hängt ganz nach ihrem Geschmack ab und der zur Verfügung stehenden Mittel. Der Stromanschluss für den Herd ist natürlich in jeder Küche vorhanden, aber einen Gasanschluss hat längst nicht jeder.

Kochen mit Gas

Die Gasflamme eignet sich besonders gut für schnelle und beständige Hitze und Temperatur. Die Flamme des Gas-Brenners kann sehr exakt dosiert werden und ist nach Zündung sofort einsatzbereit. Alle Geräte von Falcon können übrigens auf Flüssiggas umgerüstet werden, sollten Sie keinen festen Gasanschluss im Haus haben. Beachten Sie bitte, dass das Umrüsten auf  Flüssiggas nur von einem Fachinstallateur vorgenommen werden darf.

Kochen mit Induktion

Das Induktions-Kochfeld ist ähnlich effektiv und flexibel wie der Gas-Brenner. Das einfache und schnelle Regulieren der gewünschten Temperatur ist mit Induktion zuverlässig und energiesparend.
Jeder Induktions-Range-Cooker verfügt nebenbei erwähnt über eine Kindersicherung. Das Induktions-Verfahren benötigt spezielle Töpfe oder Pfannen.

Kochen mit Glaskeramik

Auch das Kochfeld aus Glaskeramik steht Gas und Induktion gegenüber in Nichts nach. Die Fläche ist besonders glatt und sehr einfach zu pflegen und reinigen. Auf einer Glaskeramik Fläche können alle gängigen Pfannen, Töpfe oder auch der Wok genutzt werden.

Gediegenes Kochen mit Falcon Range Cooker

Die traditionelle Landhausstil-Küche im Sinne ehrwürdiger Gutshöfe und Herrenhäuser mit Charisma ist seit Jahrzehnten beliebt und wird von Kennern und Liebhabern bis ins Detail ausgestattet und heiß geliebt. Hier darf der Landhaus-Herd und Ofen nebst großzügigem Spülstein von Villeroy & Boch oder einer Landhaus-Spüle von Systemceram inklusive nostalgischen Küchenschränken natürlich nicht fehlen.

Eine englische Landhausküche ist traditionell mit einem Falcon Range Cooker versehen, der aufgrund der Doppelöfen und Gas-Kochfeldern oder Induktions-Herdplatten ein großzügiges Kochen gestattet und massiv verarbeitet ist. Farblich optimal abgestimmt gibt es den Falcon Range Cooker in vielen Farben, wie beispielsweise in Hochglanz schwarz, weiß oder unlackiert in Edelstahl und weiteren Sonderfarben.

Die Landhaus-Küche mit Range Cooker

Für viele Familien, Paare oder Singles dient die Küche heutzutage nicht nur der Zubereitung von Speisen, Mahlzeiten und der Entnahme von Kalt- oder Heißgetränken. Die Küche im Landhausstil ist in zunehmender Weise auch Lifestyle-Objekt und Lebensmittelpunkt, denn das individuelle Geschick, die Freude am Einrichten und Gestalten der Küchenmöbel und Küchengeräte wie einem Retro Herd, kann hier Jeder auf eigene Art unter Beweis stellen und mit einer persönlichen Note unterstreichen. Die Vielfalt an Möglichkeiten der Innenraumgestaltung ist schier unendlich.

Lesen Sie hier weiter: 10 gute Gründe für einen Range Cooker

Die traditionelle Landhausstil-Küche im Sinne ehrwürdiger Gutshöfe und Herrenhäuser mit Charisma ist seit Jahrzehnten beliebt und wird von Kennern und Liebhabern bis ins Detail ausgestattet und... mehr erfahren »
Fenster schließen
Gediegenes Kochen mit Falcon Range Cooker

Die traditionelle Landhausstil-Küche im Sinne ehrwürdiger Gutshöfe und Herrenhäuser mit Charisma ist seit Jahrzehnten beliebt und wird von Kennern und Liebhabern bis ins Detail ausgestattet und heiß geliebt. Hier darf der Landhaus-Herd und Ofen nebst großzügigem Spülstein von Villeroy & Boch oder einer Landhaus-Spüle von Systemceram inklusive nostalgischen Küchenschränken natürlich nicht fehlen.

Eine englische Landhausküche ist traditionell mit einem Falcon Range Cooker versehen, der aufgrund der Doppelöfen und Gas-Kochfeldern oder Induktions-Herdplatten ein großzügiges Kochen gestattet und massiv verarbeitet ist. Farblich optimal abgestimmt gibt es den Falcon Range Cooker in vielen Farben, wie beispielsweise in Hochglanz schwarz, weiß oder unlackiert in Edelstahl und weiteren Sonderfarben.

Die Landhaus-Küche mit Range Cooker

Für viele Familien, Paare oder Singles dient die Küche heutzutage nicht nur der Zubereitung von Speisen, Mahlzeiten und der Entnahme von Kalt- oder Heißgetränken. Die Küche im Landhausstil ist in zunehmender Weise auch Lifestyle-Objekt und Lebensmittelpunkt, denn das individuelle Geschick, die Freude am Einrichten und Gestalten der Küchenmöbel und Küchengeräte wie einem Retro Herd, kann hier Jeder auf eigene Art unter Beweis stellen und mit einer persönlichen Note unterstreichen. Die Vielfalt an Möglichkeiten der Innenraumgestaltung ist schier unendlich.

Lesen Sie hier weiter: 10 gute Gründe für einen Range Cooker

Vorteile eines Range Cooker

Es gibt einige Dinge, die für einen Nostalgie Herd der Marke Falcon sprechen. Der herkömmliche Einbauherd kann in Punkto Funktionalität hier nicht zwangsläufig mithalten und ist rein optisch schon unterlegen. Selbstverständlich ist ein Landhausherd nicht primär Statusobjekt, aber als Besitzer/in eines solch prächtigen Herdes darf man getrost auch ein wenig stolz sein, denn die Vielseitigkeit des Ofens und der Kochfelder ist überragend:

1. In jeder Küche ein Blickfang

Wenn Sie Wert auf eine wahrlich schöne Küche legen und ein hochwertiges Ambiente schätzen, dann ist ein Range Cooker bestens bei Ihnen aufgehoben. Das Design ist der Tradition verbunden, aber gleichermaßen auch zeitlos, denn moderne Küchenmöbel können einen tollen Kontrast hierzu bieten. Ein Herd in Stainless Steel oder Gloss Black harmoniert beispielsweise sehr gut mit einer Küche in weiß.

2. Ein Range Cooker ist Preis-Leistungs-Sieger

Durch die massive, schwere Verarbeitungsqualität der hochwertigen Materialien sind diese Geräte unverwüstlich. Features wie der Heißluftgrill, der Multifunktions-Backofen mit Auftaufunktion, ein Bräunungs-Element und die leistungsstarke Umluft-Funktion sind Optionen, die nicht jeder gute Herd bietet. Und falls es mal schnell gehen muss: mit der Vorheiz-Funktion "Rapid-Response" des Ofens ist die gewünschte Betriebstemperatur um 30% schneller erreicht als normal.

3. Extra große Öfen für großzügige Gerichte

Das Ofen-Volumen eines Range Cookers ist um circa 20% größer als bei einem herkömmlichen 60 cm Einbauherd. Der Falcon Professional + FX 90 besitzt einen großen Ofen mit 115 Liter Netto-Inhalt und kann sogar zweigeteilt werden. So lassen sich auch größere Gesellschaften und Familienzusammenkünfte bestens mit leckeren Gerichten versorgen.

4. Multifunktionelle Öfen

Der mit 7 nützlichen Funktionen ausgestattete Multifunktionsofen ist für sämtliche Speisen und Gerichte hervorragend gewappnet, so dass Sie Pizza wie in Italien backen können, oder eine knusprig schmackhafte Weihnachtsgans zubereiten, als wäre ein Sternekoch am Werke. Die Bedienelemente sind übrigens besonders leichtgängig und komfortabel.

5. Gerüche und Dünste werden stark minimiert

Dadurch, dass die Kochdünste bei einem Range Cocker über die Rückseite abgeleitet werden, kann eine etwaig installierte Dunstabzugshaube die Abluft effektiver aufnehmen und filtern.

6. Vielseitiges Kochen mit einem Wok

Für Liebhaber asiatischer Gerichte und scharf angebratenem Fisch oder Fleisch bieten einige Modelle einen Wok-Ring. Hier lässt sich der Wok perfekt platzieren und Fleisch oder Gemüse kann mit großer Hitze gebraten oder gedünstet werden. Ihre fernöstlichen Kochkünste können so voll ausgereizt werden.

7. Bei Bedarf mit zwei Öfen kochen

Der Landhausherd von Falcon bietet ab 90 cm Breite im Standard zwei voluminöse Öfen. So ist es gleichzeitig möglich verschiedene Speisen zu backen oder zu grillen um viele Menschen zu verköstigen. Auch kann einer der Öfen gut verwendet werden um Teller oder Schüsseln warm zu halten oder vorzuwärmen.

8. Platz für große Töpfe und Pfannen

Die Gas-Brenner oder Kochfelder mit Induktion sind großzügig bemaßt. Große Bräter für das ausschweifende Festmahl oder auch kleine Pfannen für das Zubereiten eines Spiegelei finden hier Platz ohne dass es eng wird. Eine oder optional zwei praktische Stauschubladen bietet sich an, um Bratpfannen zu lagern.

9. Größere Anzahl an Herdplatten oder Brennern

Jeder 90 cm oder 100 cm breite Range Cooker ist mit 5 Gasbrennern oder Kochfeldern ausgestattet. Die Geräte mit 110 cm Breite hingegen sogar mit 7 Brennern oder Feldern. Gleiches gilt für die Modelle mit Induktion. Aufwendige Rezepte lassen sich so bequem zubereiten.

10. Ansprechende Farben und Applikationen

Die zahlreichen Variationen, Farben und Designs eines Range Cookers decken ein breites Spektrum an der Gestaltung Ihrer Küche ab. So ist zum Beispiel die Lackierung Gloss Black in Kombination mit einer Reling und Schaltern in Chrom besonders beliebt.